[sam_zone id=1]

Texte in Word ausrichten

Du willst einen Text in deinem Dokument platzieren oder ihn ausrichten? Dann helfen Dir die Ausrichtungsoptionen von Word. Wir zeigen Dir, wie Du sie verwenden kannst.

7
7

So richtest Du Deine Texte in Word aus

Du willst einen Text in der Mitte der Seite platzieren oder ihn rechts im Dokument ausrichten? Dann helfen Dir die Ausrichtungsoptionen von Word. Wir zeigen Dir, wie Du sie verwenden kannst.

Normalerweise werden die Texte in Word von links nach rechts verfasst und stehen entsprechend linksbündig auf der Seite. Du kannst die Ausrichtung aber jederzeit für einzelne Absätze oder ganze Seiten ändern. So gehst Du dabei vor:

1. Absätze markieren

Markiere als erstes den Absatz, dessen Text Du neu ausrichten möchtest. Word übernimmt die Ausrichtungseinstellungen immer für den kompletten Absatz, wobei auch Überschriften wie ein Absatz behandelt werden. Willst Du mehrere Absätze ausrichten, kannst Du diese einfach mit der Maus markieren.

2. Absatzausrichtung anpassen

Die Absatzeinstellungen findest auf der Registerkarte „Start“. Hier kannst Du in der Gruppe „Absatz“ auf die Schaltflächen „Linksbündig ausrichten“ bzw. „Rechtsbündig ausrichten“ klicken, um die Ausrichtung entsprechend anzupassen. Die Auswahl von „Zentriert“ platziert den Absatz in der Mitte der Seite, was beispielsweise für Überschriften sinnvoll ist. Eine weitere Alternative ist der „Blocksatz“. Aktivierst Du diese Ausrichtung, passt Word die Größe der Leerzeichen zwischen den Wörtern so an, dass die Zeilenränder jeweils genau auf die beiden Seitenränder ausgerichtet sind.

Du kannst die Ausrichtungsanpassungen für jeden Absatz im Dokument separat vornehmen. Möchtest Du ein komplettes Dokument neu ausrichten, drücke einfach „Strg + A“, um alles den gesamten Inhalt zu markieren. Anschließend kannst Du die Absatzeinstellung vornehmen.

Du kannst in Word auch eigene Textfelder erstellen. In diesem Tutorial zeigen wir Dir, wie das Ganze funktioniert.

In diesem Artikel