Stichwortverzeichnis in Word erstellen

Du möchtest Dich innerhalb eines Dokumentes besser orientieren können? In diesem Tutorial erklären wir Dir, wie Du ein Stichwortverzeichnis (Index) anlegen kannst.

So erstellst Du ein Stichwortverzeichnis in Word

Mit einem Stichwortverzeichnis bzw. Index kannst Du vor allem in technischen Dokumenten die Navigation für Deine Leser erleichtern. Word bietet eine praktische Hilfestellung für diese Zwecke an.

Das Stichwortverzeichnis ist eine ideale Ergänzung zum klassischen Inhaltsverzeichnis. Es bietet einen schnellen Überblick über alle wichtigen Begriffe und zeigt, wo diese im Text vorkommen. So erstellst Du einen Index in Word:

1. Begriff markieren und Index-Eintrag feststellen

Markiere den ersten Begriff, den Du in deinen Index aufnehmen möchtest. Wechsel dann auf die Registerkarte „Verweise“ und klicken in der Gruppe „Index“ auf die Schaltfläche „Eintrag festlegen“.

Stichwortverzeichnis in Word erstellen - Index-Eintrag festlegen

2. Haupteintrag oder Untereintrag?

Word öffnet nun ein Fenster, in dem Du den Indexeintrag bearbeiten kannst. Wichtig ist dabei vor allem die Einteilung in Haupt- oder Untereintrag. Füllst Du nur das Feld „Haupteintrag“ aus, erscheint der entsprechende Begriff nebst Seitenzahlen im Index. Füllst Du hingegen zusätzlich das Feld „Untereintrag“ aus, dient der Haupteintrag lediglich als eine Art Überschrift im Index. Word sucht dann stattdessen Begriffe, die Du als Untereinträge festgelegt hast.

3. Index mit Begriffen füllen

Um nun alle Vorkommnisse eines Begriffs in deinem Dokument in das Stichwortverzeichnis aufzunehmen, klickst Du unten auf die Schaltfläche „Alle festlegen“. Alternativ übernimmst Du über „Festlegen“ nur die aktuelle Markierung in den Index. Auf diese Weise kannst Du nun beliebig viele Begriffe in deinen Index aufnehmen. Dazu musst Du das Index-Fenster übrigens nicht schließen! Markiere einfach den gewünschten Begriff und klicke auf das Feld „Haupteintrag“ und dann auf „(Alle) Festlegen“. So kannst Du komfortabel neue Begriffe übernehmen.

4. Index in das Dokument einfügen

Um das fertige Stichwortverzeichnis in das Dokument einzufügen, platziere den Cursor an der gewünschten Stelle. Wechsel nun auf den Register „Verweise“ und klicke in der Gruppe „Index“ auf „Index einfügen“. Word öffnet nun ein neues Menü, in dem Du das Layout des Stichwortverzeichnisses anpassen kannst. Hier legst Du beispielsweise die Anzahl der Spalten fest oder formatierst die Seitenzahlen links- oder rechtsbündig. Die Vorschau verschafft Dir einen Eindruck davon, wie der Index aussehen wird.

Stichwortverzeichnis in Word erstellen - Stichwortverzeichnis formatieren

Bist Du mit der Auswahl zufrieden, klickst Du auf „Ok“ um den Index in Dein Dokument einzufügen.

Du möchtest in Deinem Dokument eine Website verlinken, bist Dir aber nicht sicher, wie das geht? In diesem Tutorial erklären wir Dir, wie das geht.

In diesem Artikel