Hoch- und Querformat in einem Dokument

Word nutzt standardmäßig das Hochformat für seine Dokumente. Wenn Du Hoch- und Querformat in einem Dokument brauchst, bist Du hier richtig!

697
697

So verwendest Du Hoch- und Querformat im gleichen Word-Dokument

Wenn Du ein neues Word-Dokument anlegst, erscheint dieses standardmäßig im Hochformat. Stellst Du es über „Layout – Ausrichtung“ auf das Querformat um, übernimmt Word die Änderung für den ganzen Text. Du kannst die beiden Ausrichtungsformate aber auch im gleichen Dokument mischen.

Das ist beispielsweise dann nützlich, wenn Du in einem Dokument eine Tabelle über die ganze Seitenbreite einfügen möchtest. Möglich machen es Abschnittsumbrüche. So gehst Du dabei vor:

1. Abschnittsumbruch einfügen

Platziere die Eingabemarke zunächst am Ende der Seite, die weiterhin im Hochformat formatiert sein soll. Jetzt wechselst Du auf die Registerkarte „Layout“ bzw. „Seitenlayout“. Hier klickst Du in der Gruppe „Seite einrichten“ auf „Umbrüche“ und wählst im eingeblendeten Drowpdown-Menü den Eintrag „Nächste Seite“. Du findest diesen unter der Menütrennung „Abschnittsumbrüche“.

Hoch- und Querformat mischen - Umbruch einfuegen

2. Seiten im Querformat formatieren

Word fügt nun einen Abschnittsumbruch ein und wechselt automatisch auf die nächste Seite. Im Text erkennst Du das an der gestrichelten Linie und dem Hinweis „Abschnittswechsel“ (dieser wird natürlich nicht mit ausgedruckt). Wenn Du hinter dem Abschnittswechsel über die Registerkarte „Layout“ in der Gruppe „Seite einrichten“ auf „Ausrichtung“ klickst, kannst Du nun das „Querformat“ auswählen. Word übernimmt die neue Formatierung nur für die Seiten hinter dem Abschnittswechsel.

3. Zwischen Hoch- und Querformat wechseln

Auf diese Weise kannst Du nun beliebig zwischen dem Hoch- und dem Querformat hin- und herwechseln. Füge einfach am Ende des querformatierten Abschnitts einen neuen Abschnittsumbruch ein und stell das Layout wieder auf das Hochformat um. Word übernimmt die Einstellungen auf der Registerkarte „(Seiten-)Layout“ immer jeweils für den aktuellen Abschnitt.

Hoch- und Querformat mischen - Hoch- und Querformat gemischt

In diesem Artikel