Hintergrund in Word anpassen

Für grafische Dokumente wie Flyer oder Handzettel kannst Du einen eigenen Hintergrund zu nutzen. Wir zeigen Dir hier wie Du dabei vorgehst.

309
309

So passt Du den Hintergrund in Word an

Standardmäßig ist der Hintergund eines Word-Dokuments einfach nur weiß. Für grafische Dokumente wie Flyer oder Handzettel ist es aber hilfreich, einen eigenen Hintergrund zu nutzen. Das ist in Word natürlich problemlos möglich.

Du kannst unter anderem einen einfarbigen Hintergrund oder auch aufwändige Strukturen erstellen. So gehst Du dabei vor:

1. Seitenhintergrund anpassen

Wechsel zunächst auf die Registerkarte „Entwurf“. Hier findest Du in der Gruppe „Seitenhintergrund“ die Schaltfläche „Seitenfarbe“. Mit einem Klick darauf kannst Du bereits einige Farben für den Hintergrund Deines Dokuments auswählen. Fährst Du mit der Maus über eine der Farben, zeigt Word bereits eine Vorschau an. So kannst Du abschätzen, ob die Farbe zu Deinen Inhalten passt. Mit einem Klick übernimmst Du die Farbe für die Seite.

062 MS Word - Word Hintergrundfarbe anpassen - Seitenfarbe anpassen

2. Weitere Farben auswählen

Wenn Du mit den Vorschlägen von Word nicht zufrieden bist, klicke im gleichen Menü auf den Befehl „Weitere Farben“. Im nun eingeblendeten Dialogfenster findest Du im Abschnitt „Standard“ bereits eine große Auswahl weiterer Farben. Unter „Benutzerdefiniert“ bestimmst Du alternativ einen komplett eigenen Farbton. Neben der Auswahl über die Anzeige mit der Maus kannst Du auch direkt die passenden RGB-Werte eintragen. Mit einem Klick auf „Ok“ übernimmst Du die Hintergrundfarbe für Dein Dokument.

3. Fülleffekte als Hintergrund nutzen

Als Alternative zur Einfarbigkeit kannst Du auch aufwändigere Lösungen verwenden. Möglich machen es die „Fülleffekte“, die Du über die gleiche Schaltfläche aufrufen kannst, wie die Seitenfarbe. Auf dem Reiter „Graduell“ kannst Du beispielsweise Farbübergänge als Seitenhintergrund einstellen. Dabei kannst Du Farben, Transparenzeffekte und Schattierungen nach Belieben kombinieren. Probier es einfach aus!

062 MS Word - Word Hintergrundfarbe anpassen - Word Fuelleffekte

4. Weitere Möglichkeiten für den Hintergrundfarbe

Die Reiter „Muster“, „Struktur“ und „Grafik“ bieten Dir weitere Optionen zur Individualisierung Deines Word-Hintergrunds. So kannst Du beispielsweise Linien- oder Punktmuster einstellen oder aus einer Reihe von grafischen Strukturen auswählen. Über „Grafik“ kannst Du hingegen ein vorher erstelltes Bild als Hintergrund für Dein Dokument auswählen. Suche Dir einfach die entsprechende Option aus und übernehme sie mit „Ok“.

Auf diese Weise kannst Du den Seitenhintergrund für Deine Word-Dokumente auf vielfältige Art und Weise gestalten. Willst Du den Hintergrund wieder entfernen? Dann wähle einfach im Dropdown-Menü „Seitenfarbe“ die Einstellung „Keine Farbe“.

In diesem Artikel