[sam_zone id=1]

Hilfslinien mit Tabstopp erstellen

Hilfslinien in Word-Dokumenten können nützlich sein. Wenig bekannt ist die Tatsache, dass sich mit Tabstopps in Handumdrehen Hilfslinien erzeugen lassen.

2
2

Hilfslinien in Word-Dokumenten per Tabstopp erstellen

Hilfslinien in Word-Dokumenten können nützlich sein. Das gilt beispielsweise, wenn Du nach dem Ausdruck noch einige schriftliche Notizen im Dokument vermerken möchtest. Wenig bekannt ist die Tatsache, dass sich mit Tabstopps in Handumdrehen Hilfslinien erzeugen lassen.

Auf diese Weise sorgst Du mit wenigen Klicks dafür, dass die Hilfslinien an der korrekten Position erscheinen. Aussehen und Länge der automatischen Hilfslinien kannst Du dabei frei konfigurieren.

So gehst Du dazu vor:

1. Tabstopp-Einstellungen aufrufen

Um einen neuen Tabstopp zu erstellen, rufst Du zunächst die Absatz-Eigenschaften auf. Dazu klickst Du auf der Registerkarte „Start“ in der Gruppe „Absatz“ auf den kleinen Pfeil unten rechts. Im nun geöffneten Dialogfenster „Absatz“ klickst Du unten links auf die Schaltfläche „Tabstopps“, um den gleichnamigen Dialog zu öffnen.

049 MS Word Tutorial - Hilfslinien mit Tabstopps erstellen - Absatz Tabstopps

2. Neuen Tabstopp im Dokument erstellen

Geben nun zunächst in das Feld „Tabstoppposition“ die Länge der Hilfslinie an, die Du später in das Dokument einfügen möchtest. Die Länge wird dabei in Zentimetern angegeben, wobei Word als Startpunkt der Linie stets der von Dir festgelegte Seitenrand im Dokument verwendet.

049 MS Word Tutorial - Hilfslinien mit Tabstopps erstellen - Tabstopp Hilfslinie

3. Linienstil bestimmen und Tabstopp erstellen

Lege nun unter „Ausrichtung“ fest, wo die Linie erscheinen soll – links, rechts oder zentriert auf der Dokumentseite. Anschließend bestimmst Du unter „Füllzeichen“, ob Word die Hilfslinien gestrichelt, gepunktet oder als durchgehender Strich erscheinen soll.

4. Tabstopp-Hilfslinie festlegen und nutzen

Bist Du mit den Einstellungen zufrieden, schließe das Fenster mit einem Klick auf „Ok“. Word verwendet ab sofort eine Strichlinie als Tabstopp. Um diese zu verwenden, platziere die Eingabemarke an der gewünschten Stelle und drücke die Tabulator-Taste. Word fügt nun die entsprechende Hilfslinie ein. Dies geschieht jedes Mal, wenn Du die Tab-Taste erneut drückst.

5. Standard-Tabstopp wiederherstellen

Wenn Du wieder zum Standard-Tabstopp von Word ohne Hilfslinie zurückkehren möchtest, ist das natürlich ebenfalls kein Problem. Öffne wieder die Tabstopp-Eigenschaften. Nun markierst Du unter „Tabstopppositionen“ den eben erstellten Tabstopp und klickst auf die Schaltfläche „Löschen“. Sobald Du die Änderungen übernimmst, nutzt Word wieder den Standard-Tabstopp.

Du willst wissen, wie Du Hilfslinien in Word nutzen kannst? Wir zeigen Dir in diesem Tutorial, wie das geht.

In diesem Artikel