[sam_zone id=1]

Dokument ohne Markup drucken

Word und die E-Mail-Suite Outlook arbeiten hervorragend zusammen. Das macht sich beispielsweise darin bemerkbar, dass Du direkt aus Word heraus eine E-Mail über Outlook versenden kannst.

2
2

Word-Dokumente ohne Kommentare ausdrucken

Wenn Du Deine Word-Dokumente mit mehreren Benutzern gleichzeitig bearbeitest, wirst Du sicherlich die Kommentarfunktion nutzen. Die praktische Methode zur Zusammenarbeit hat aber einen Haken: Beim Ausdruck des Dokuments bringt Word die Anmerkungen standardmäßig mit zu Papier. Das lässt sich aber ändern!

Um ein Word-Dokument ohne Kommentare auszudrucken, musst Du lediglich die Druckoptionen anpassen. Das ist in wenigen Klicks erledigt:

1. Druckvorschau anzeigen

Öffne zunächst die Druckvorschau. Dazu wechselst Du auf die Kontextregisterkarte „Datei“ und klickst auf die Schaltfläche „Drucken“.

2. Dateien ohne Markup drucken

Word fasst die Kommentare und sonstigen Anmerkungen unter dem so genannten Markup zusammen. Um nun zu verhindern, dass diese Punkte mit ausgedruckt werden, klickst Du unter „Einstellungen“ auf „Alle Seiten drucken“. Im nun eingeblendeten Dropdown-Menü entfernst Du unten den Haken vor dem Feld „Markup ausdrucken“. Die Druckvorschau ändert sich nun und Du kannst sehen, dass die Kommentare nicht mehr für den Ausdruck vorgesehen sind.

Dokument ohne Kommentare drucken - Markup nicht ausdrucken

Startest Du jetzt den Ausdruck mit einem Klick auf „Drucken“, wird Dein Dokument ohne Kommentare ausgedruckt.

Du willst wissen, wie Du Kommentare in Dein Dokument einfügst? Dann schau Dir auch dieses Tutorial an!
Du willst die eingefügten Kommentare wieder löschen? Dann haben sieh Dir auch dieses Tutorial an.

In diesem Artikel