Textebenen in PowerPoint schnell anpassen

Textebenen sind ein gutes Tool, um Deine Präsentation besser zu strukturieren. Manchmal kann es hilfreich sein, schnell zwischen den Ebenen zu wechseln.

So kannst du Textebenen in PowerPoint schnell anpassen

Jedes Textfeld in PowerPoint bietet unterschiedliche Textebenen. Diese bieten Dir beispielsweise verschiedene Aufzählungszeichen, Schriftgrößen oder Einzüge und helfen, die Texte in Deiner Präsentation zu strukturieren. Vor allem bei umfangreichen Änderungen an den Textebenen ist es umständlich, alles mit der Maus zu erledigen. Doch PowerPoint kennt eine praktische Tastaturabkürzung, um die Ebenen im Handumdrehen anzupassen.

1. Textebenen mit der Maus anpassen

Der „traditionelle“ Weg, eine Textebene in PowerPoint zu ändern, nutzt die Maus. Platziere den Cursor zunächst in einer Zeile der Präsentation, deren Ebene Du anpassen möchtest. Anschließend nutzt Du auf der Registerkarte „Start“ die Schaltflächen „Listenebene erhöhen“ bzw. „Listenebene verringern“. Jeder Klick verringert bzw. erhöht die Listenebene des Texts.

 Textebenen schneller wechseln - Listenebene anpassen

2. Textebene per Tastenkürzel anpassen

Die gezeigte Methode funktioniert, ist aber nicht immer praktisch. Schneller geht es per Tastaturbefehl. Markiere dazu wieder die entsprechende Textzeile. Nun verwendest Du die Tastenkombination „SHIFT + ALT + RECHTE PFEILTASTE“, um den markierten Absatz eine Ebene tiefer zu stufen. Analog dazu erhöhst Du die Textebene durch die Kombination „SHIFT + ALT + LINKE PFEILTASTE“.

Der Clou dabei: Du kannst mit den Pfeiltasten schnell zu den anderen Textebene springen und diese anpassen. Außerdem funktioniert die Methode auch mit mehreren markierten Absätzen. Diese werden dann zusammen angepasst.

Übrigens: Es ist natürlich auch möglich, die Textebenen selbst anzupassen. Wie das geht, erfährst Du in einem anderen Tutorial.

In diesem Artikel