So wandelst Du eine Präsentation in ein Video um

Du kannst eine fertige PowerPoint-Präsentation mit wenigen Klicks in ein Video umwandeln. Wie das geht, erfährst Du hier.

So wandelst Du eine Präsentation in ein Video um

Du kannst eine fertige PowerPoint-Präsentation mit wenigen Klicks in ein Video umwandeln. Auf diese Weise kannst Du die Präsentation beispielsweise auf Geräten wiedergeben, auf denen kein PowerPoint installiert ist.

Die Animationen, Inhalte sowie alle von Dir festgelegten Zeitabläufe werde eins-zu-eins in das Video übernommen. So gehst Du dabei vor:

1. Präsentation als Video speichern

Wechsel auf die Registerkarte „Datei“. Hier klickst Du auf „Exportieren“ und wählst „Video erstellen“. Klicke im aufklappenden Menü auf „Präsentationsqualität“, um die Qualitätseinstellungen für das Video zu bestimmen. Je besser die Videoqualität, desto größer wird die Dateigröße des erstellten Videos. Bei „Anzeigedauer der einzelnen Folien in Sekunden“ kannst Du zudem manuell festlegen, wie lange die entsprechenden Folien dargestellt werden. Mit einem Klick auf „Video erstellen“ sicherst Du Deine Präsentation als Clip. Das kann je nach Umfang Deiner Präsentation und der Rechenleistung Deines PCs eine Weile dauern. Ein Fortschrittsbalken informiert Dich darüber, wie weit Dein Video ist.

056 MSPowerPoint - PowerPoint als Video - PowerPoint Video erstellen

2. Video mit Kommentar aufzeichnen

Neben einer reinen Präsentation kannst Du auch ein Video mit einem Kommentar aufzeichnen. Das sorgt für ein dynamischeres und vor allem individuelleres Video. Klicke dazu auf „Aufgezeichnete Zeitabläufe und Kommentare nicht verwenden“ und wähle „Zeitabläufe und Kommentare aufzeichnen“. Im Menü „Bildschirmpräsentation aufzeichnen“ wählst Du aus, welche Infos PowerPoint aufzeichnen soll. Klicke anschließend auf „Aufzeichnung starten“.

056 MSPowerPoint - PowerPoint als Video - Eigenen Kommentar aufzeichnen

3. Den Aufzeichnungsmodus von PowerPoint nutzen

PowerPoint wechselt nun in den so genannten Aufzeichnungsmodus. Hier kannst du nun in deinem Tempo durch die Präsentation navigieren. Verwendest Du ein Mikrofon oder auch eine Webcam, kannst Du sowohl einen gesprochenen Kommentar oder auch ein Mini-Videobild von Dir aufzeichnen, vergleichbar mit einem Webinar. Halte nun einfach Deine Präsentation so, wie Du es vor Publikum machen würdest, und klicke Dich durch die Präsentation. Am Ende kannst Du das fertige Video mit „Video erstellen“ abspeichern. Vorher kannst Du Dir aber noch über die Schaltfläche „Vorschau für Zeitabläufe und Kommentare“ einen Eindruck davon verschaffen, ob Du mit dem Video zufrieden bist.

In diesem Artikel