So nutzt Du Hilfslinien in PowerPoint

Um Elemente in deiner Präsentation passend auszurichten, gibt es in PowerPoint nützliche Hilfslinien. Wir zeigen Dir, wie Du sie verwendest.

So nutzt Du Hilfslinien in PowerPoint

Eine PowerPoint-Präsentation steht und fällt mit der richtigen Ausrichtung der Elemente. Um diese möglichst genau zu präsentieren, bietet PowerPoint nützliche Hilfslinien. Wir zeigen Dir, wie Du sie verwendest.

Die Hilfslinien – auch als „Führungslinien“ bezeichnet – sind eine optimale Unterstützung dabei, die Elemente auf Deinen PowerPoint-Folien zu arrangieren. Standardmäßig nutzt PowerPoint zwei Linien, die die Ausrichtung von Elementen in der Folienmitte erleichtern. Du kannst die Führungslinien aber beliebig anpassen und erweitern.

1. Führungslinien einblenden

Normalerweise sind die Führungslinien in PowerPoint ausgeblendet. Um sie anzuzeigen, wechselst Du auf die Registerkarte „Ansicht“. Hier aktivierst Du in der Gruppe „Anzeigen“ das Häkchen „Führungslinien“. PowerPoint zeigt die Linien nun gestrichelt auf der Folie an. Durch entfernen des Hakens blendest Du die Linien wieder aus. Alternativ dazu klickst Du mit der rechten Maustaste auf eine leere Position in Deiner Folie und aktivierst bzw. deaktivierst die Option „Führungslinien“ im Untermenü „Raster und Führungslinien.

2. Führungslinien verschieben

Sobald die Führungslinien angezeigt werden, kannst Du sie verschieben. Bewege dazu den Mauszeiger über eine Linie, bis sich der Cursor verändert. Nun kannst Du die Linie mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Position verschieben. Achte dabei darauf, dass PowerPoint keine Option bietet, die Linie wieder zurückzusetzen. Willst Du sie auf die alte Position setzen, musst Du sie manuell dorthin verschieben (direkt nach dem Verschieben kannst Du die Aktion natürlich auch mit „Strg + Z“ rückgängig machen).

Hilfslinien einsetzen: Hilfslinien verschieben

3. Neue Führungslinien einfügen und anpassen

Du benötigst weitere Führungslinien in PowerPoint? Kein Problem! Klicke mit der rechten Maustaste auf eine vorhandene Linie und wähle aus, ob Du eine horizontale oder vertikale Linie einfügen möchtest. Im gleichen Menü kannst Du auch bestehende Linien anpassen (beispielsweise mit einer neuen Farbe) oder über „Löschen“ aus der Folie entfernen.

Hilfslinien einsetzen: Hilfslinie anpassen

4. Führungslinien noch schneller einfügen

Wenn DU auf die Schnelle mehrere Führungslinien benötigst, kannst Du den Vorgang durch einen Shortcut verkürzen. Halte dazu einfach die Taste „Strg“ gedrückt und verschiebe eine bestehende Linie mit der linken Maustaste. Anstatt die Position der Linie anzupassen, fügt PowerPoint eine Kopie der Hilfslinie ein. Diesen Vorgang kannst Du beliebig oft wiederholen.

In diesem Artikel