PowerPoint-Präsentation in Word einbetten

in diesem Tutorial zeigen wir Dir, wie Du eine mit PowerPoint erstellte Präsentation in ein Word-Dokument einbetten kannst.

PowerPoint-Präsentation in Word einbetten

Die einzelnen Komponenten von Microsoft Office arbeiten optimal zusammen. Das gilt natürlich auch für Word und PowerPoint! Wir zeigen Dir, wie Du eine mit PowerPoint erstellte Präsentation in ein Word-Dokument einbetten kannst.

Du kannst eine so eingefügte PowerPoint-Präsentation direkt in Word abspielen und auf Wunsch sogar bearbeiten. Die Original-Präsentation ist davon nicht betroffen, da Word eine Kopie erstellt.

1. Folien auswählen

Du kannst wahlweise die komplette Präsentation oder einzelne Folien in Word einbetten. Wähle die entsprechenden Folien in der Übersicht aus, indem Du sie nacheinander mit gedrückter Taste „Strg“ anklickst. Alternativ drückst Du „Strg + A“, um alle Folien zu selektieren. Drücke anschließend „Strg + C“, um die entsprechenden Folien zu kopieren.

PowerPoint in Word einbetten - Folien auswählen

2. Folien in Word einfügen

Wechsel nun in Dein Word-Dokument und platziere den Cursor an der entsprechenden Position. Wechsel nun auf die Registerkarte „Start“ und klicke in der Gruppe „Zwischenablage“ auf den kleinen Pfeil unter „Einfügen“. Im aufklappenden Menü wählst Du den Befehl „Inhalte einfügen“, um den gleichnamigen Dialog zu öffnen.

PowerPoint in Word einbetten - PowerPoint einfügen

3. Präsentationsobjekt auswählen

In der Auflistung klickst Du auf „Microsoft-PowerPoint-Präsentation-Objekt“, um die Präsentationsfolien in Word einzubetten. Mit einem Klick auf „Ok“ übernimmst Du die kopierten Folien in Dein Dokument. Word zeigt die Folien im Dokument als Platzhalter an. Mit einem Doppelkick darauf startest Du die Präsentation der Folien. Hier kannst Du über die Pfeiltasten durch die PowerPoint-Präsentation navigieren. Mit „ESC“ verlässt Du die Präsentationsoberfläche.

4. Folien direkt in Word bearbeiten

Wie bereits erwähnst kannst Du die Folien auch direkt in Word bearbeiten. Klicke dazu in Word den PowerPoint-Platzhalter an und wähle „Präsentation-Objekt“ und dann „Bearbeiten“. Word blendet nun die PowerPoint-Oberfläche ein, über die Du die Folien inklusive aller Objekte wie aus PowerPoint gewohnt bearbeiten kannst. Mit einem Klick auf „Öffnen“ lädt Word die Folien als neue Präsentation direkt in PowerPoint. Auch hier kannst Du die eingebettete Präsentation bearbeiten.

PowerPoint in Word einbetten - Präsentation bearbeiten

Wie bereits erwähnt ändert Word dabei nur die eingebetteten Folien und nicht die Original-Präsentation.

In diesem Artikel