Hyperlinks in PowerPoint einfügen

Du willst in Deiner PowerPoint-Präsentation eine Webseite integrieren? Kein Problem! Wir zeigen Dir in diesem Tutorial, wie Du Hyperlinks setzt.

Hyperlinks in PowerPoint einfügen

Du willst in Deiner PowerPoint-Präsentation eine Webseite integrieren? Kein Problem! Über die Hyperlink-Funktion kannst Du beliebige Webseiten in PowerPoint verlinken, die Du dann per Klick aufrufen kannst.

Damit das funktioniert, musst Du natürlich während der Präsentation mit dem Internet verbunden sein. PowerPoint springt dann Deinen Standardbrowser und ruft die verlinkte Seite auf.

1. Text zum Verlinken markieren

Um einen Hyperlink in PowerPoint einzufügen, markierst Du zunächst den Text, der als Link fungieren soll. Anschließend wechselst Du auf die Registerkarte „Einfügen“ und klickst in der Gruppe „Links“ auf die Schaltfläche „Link“ bzw. „Hyperlink“ (bis PowerPoint 2010).

Hyperlinks einfügen - Link erstellen

2. Link-Adresse eintragen

Im nun geöffneten Dialogfenster „Link einfügen“ klickst Du in das Feld „Adresse“ und gibst die URL der entsprechenden Webseite ein. Achte dabei darauf, dass Du den Adresszusatz http:// bzw. https:// nicht vergisst – nur damit weiß PowerPoint, dass es sich wirklich um eine Webadresse handelt. Übernimm den Link mit einem Klick auf „Ok“ Deine Präsentation.

Hyperlinks einfügen - Link bearbeiten

Je nach genutzter Formatvorlage erscheint der verlinkte Text nun leicht verändert auf Deiner PowerPoint-Folie. In der Standardformatvorlage ist er beispielsweise blau eingefärbt, manchmal erscheint er auch unterstrichen. Um den Link nun während einer laufenden Präsentation anzuklicken und die Seite zu öffnen, musst Du lediglich mit gedrückter Taste „Strg“ auf den verlinkten Text klicken.

In diesem Artikel